2020 Ruländer Spätlese feinfruchtig

Lieferzeit
2-3 Tage
BESTELL-NR.
116
6,70 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Inhalt: 0,75 l (8,93 €/1 l) enthält Sulfite Alkoholgehalt: 11,5%
Lage: St. Martiner Schloß Ludwigshöhe
Boden: Löß - Lehm
Prämierungen: Landwirtschaftskammer (LWK) 2021 - silber, Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) 2021 -gold
Ruländer ist vor allem in der Pfalz das geläufige Synonym für Grauen Burgunder. Meistens wird es jedoch für liebliche Weine dieser Rebsorte gebraucht. Der Speyerer Kaufmann Johann Seeger Ruland entdeckte 1709 die Rebe in einem verwilderten Garten – und wurde so zum Namensgeber der Sorte. Die feinfruchtige Spätlese kommt süßlich, kräftig, schmelzig daher mit Aromen von eingekochter Mirabelle und Walnuss. Zum gebackenen Camembert mit Preiselbeerbirne ein feines Feierabendtröpfchen.
Mostgewicht: 95 Oechsle
Restzucker: 39,4 g/l
Säure: 6,1 g/l